Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Theater

Theaterfahrten der Liboriusschule

Mindestens einmal pro Schuljahr fahren die Schüler*innen der Klassen 1-4 mit dem Bus oder der Bahn zu einer Theateraufführung nach Paderborn oder Lippstadt. 

Dabei handelt es sich um eine spezielle Aufführung für Kinder im Grundschulalter. Traditionell wird an unserer Schule dazu die Adventszeit genutzt. Bei passenden Angeboten werden auch zu anderen Jahreszeiten Theaterbesuche durchgeführt.

Lumpentheater

Für die ersten und dritten Klassen wird jedes Jahr das "Lumpentheater" angeboten.

Christina Seck kommt mit zwei verschiedenen Stücken in unsere kleine Turnhalle und setzt sie sehr kreativ, anschaulich und unterhaltsam um. Dabei nutzt sie nicht nur allerlei ungewöhnliche Requisiten, sondern auch ihre markante Stimme, viel Mimik und Gestik, Musik und vor allem ihre unbändige Spielfreude.

Das englische Theater

Durch den jährlichen Besuch des “White Horse Theatre“ aus Soest erleben die Schüler*innen der zweiten und vierten Klassen die englische Sprache live und hautnah. 

In den Theaterstücken verwenden die Schauspieler den aus dem Englischunterricht bekannten Wortschatz und entsprechende Redewendungen. Die Schüler*innen tauchen ein in ein englisches Sprachbad und haben am Ende der Vorstellung immer die Möglichkeit mit den Schauspielern ins Gespräch zu kommen – auf Englisch natürlich.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.