Lernpläne

    Hinter diesem Link https://liboriusschule.de/liborius-blueht-auf/ befinden sich Impressionen von „Liborius blüht auf“!

    Liborius blühauf!

    mach mit!

    Liebe Kinder, liebe Eltern,
    trotz dieser schwierigen Zeiten möchten wir mit allen gemeinsam schöne, bunte, aufmunternde Dinge tun: Wir wollen Blumen säen. Die entsprechenden Samentüten werden mit Anleitung bei den Aufgaben herausgegeben. Dann möchten wir gerne von euch/Ihnen dazu Fotos, gerne auch kleine Texte, über die Entwicklung der Pflanzen bekommen. So können alle an unserer Schulgemeinschaft teilhaben und sich an diesen farbigen Lebenszeichen erfreuen. Das Saatgut ist eine Spende des Geseker Raiffeisenmarktes. Ganz herzlichen Dank dafür.
    Mit dieser Hoffnung und dem Wunsch nach großer Teilnahme
    Thekla Tuschen und Karin Stieren

    Liebe Eltern,
    wir freuen uns, dass es bis jetzt mit dem Bringen und Abholen der Arbeiten Ihrer Kinder gut geklappt hat. In diesem Rahmen baten einige Eltern mit Blick auf ihre Berufstätigkeit darum, auch abends eine solche Möglichkeit zu eröffnen. Dieser Bitte kommen wir gerne nach.
    Erweiterte Abhol- und Bringzeit:
    Sonntags von 17 – 19 Uhr im Gebäude B.
    Die neuen Aufgaben gibt es ab sonntags (17 – 19 Uhr) bis montags (8 – 11:30 Uhr).
    Abgegeben werden kann dann auch, zusätzlich noch freitags von 8 – 11:30 Uhr.
    Falls Sie weitere Wünschen und Anliegen haben, scheuen Sie sich nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen.
    Mit herzlichen Grüßen und bleiben Sie gesund
    die Schulleitung

    Sehr geehrte Eltern,
    wie bereits angekündigt möchten wir Ihnen und Ihren Kindern nach den Osterferien schulische Angebote und Unterstützung bereitstellen. In den vergangenen zwei Wochen hat unser Team sich sehr viele Gedanken gemacht, wie wir unsere Verbindung zu Ihnen gestalten und verbessern können. Dazu haben wir für die Jahrgangsstufen Links bereitgestellt. Bitte beachten Sie die diesbezügliche Information auf unserer Homepage.
    So werden die nächsten zwei Wochen gestaltet:

    • Die Abgabe und das Abholen von schulischen Unterlagen ist für Sie ein freiwilliges Angebot. Wir möchten Ihre jetzige, bestimmt belastende Situation nicht noch zusätzlich erschweren. Diese Unterlagen werden nicht zur Leistungsüberprüfung und –beurteilung herangezogen.
    • Abhol- und Bringzeiten: Morgen, also Montag, den 20.04.2020, von 8 – 11:30 Uhr Dienstag, den 21.04.2020, von 8-10 Uhr, dann jeweils freitags und montags von 8 – 11:30 Uhr
    • Die Unterlagen können auch in unseren Briefkasten geworfen werden.
    • Abhol- und Bringzone: Gebäude B, Erdgeschoss

    Bitte beachten Sie die Abstandsregelungen und die angebrachten Hinweisschilder.
    Wir sind für Sie ansprechbar: telefonisch und per Mail.

     

    Bitte beachten Sie auch in Zukunft unsere aktuellen Informationen, wie es an unserer Schule weitergeht. Sobald wir neue Informationen haben, geben wir diese unverzüglich an Sie weiter. Im Moment prüfen wir, wie vielleicht in zwei Wochen mit verkleinerten Lerngruppen Unterricht stattfinden kann.
    Wir wünschen Ihnen viel Kraft zur Bewältigung dieser anstrengenden und beängstigenden neuen Normalität.

    Mit freundlichen Grüßen
    die Schulleitung

    Liebe Kinder und Eltern,
    in diesem Bereich finden Sie wie gewohnt die Lernpläne für die einzelnen Klassen.
    Zusätzlich hat jede Jahrgangsstufe nun eine eigene Homepage. Auf dieser befinden sich die Lernpläne, Lernvideos und weitere Informationen, Materialien sowie Tipps.
    Außerdem bieten wir hier die Möglichkeit, online mit den Lehrerinnen und Lehrern in Kontakt zu treten um Fragen zu den Aufgaben zu stellen oder sich auszutauschen. Zusätzlich gibt es eine Art Gästebuch, hier können sich die Kinder untereinander aber für Alle sichtbar schreiben.

    Klasse 1: https://liborius.wixsite.com/website

    Klasse 2: https://liborius.wixsite.com/website-3

    Klasse 3: https://liborius.wixsite.com/website-1

    Klasse 4: https://liborius.wixsite.com/website-2

    Liebe Eltern,
    die Zeit der Schulschließung endet nun bald und die Osterferien beginnen. Die letzteren fühlen sich im Moment für alle wahrscheinlich gar nicht nach Ferien an. Wir hoffen, dass Sie sich mit Ihren Familien trotzdem ein bisschen erholen können.
    In den letzten Tagen hat es ausführliche Rückmeldungen einiger Eltern zum Umgang mit den Hausarbeiten gegeben. Dabei wurde seitens dieser Eltern der Wunsch einer früheren Übergabe an die Schule stark gewünscht. Diesem Wunsch kommen wir gerne nach.
    Betonen möchten wir dabei aber ausdrücklich, dass nach wie vor
    – die Abgabe absolut freiwillig erfolgen kann.
    – Sie auf diesem Weg uns eine Rückmeldung über Probleme, aber auch über gelungen Verfahren geben können.
    – Ihr Kind die Aufgaben auch mit gutem Gewissen nach den Ferien mitbringen kann.
    – diese Unterlagen nicht zur Leistungsbeurteilung herangezogen werden.
    – die Rückgabe nach den Ferien erfolgt. Die momentane Erlasslage erlaubt keine Hausaufgaben und/oder
    Korrekturaufgaben durch die Schülerinnen und Schüler in den Ferien.
    – Sie uns jederzeit Ihre Sorgen und Anliegen per Mail zukommen lassen können.
    Unser oberstes Ziel bleibt immer noch, Sie und Ihre Kinder nicht unnötig unter Druck zu setzen. Sollten die Schulschließungen, was wir nicht hoffen, nach den Ferien andauern, werden wir Sie auf jeden Fall über die weitere Vorgehensweise mit unterrichtlichen Möglichkeiten und Kommunikationwegen informieren.
    Wie können die Arbeiten abgegeben werden?
    – Sie können in unseren Briefkasten geworfen werden. Dieser befindet sich links von unserem Haupteingang.
    – Am Donnerstag (2.4.), Freitag (3.4.) und Montag (6.4) können die Unterlagen im Treppenhaus des Gebäudes B
    morgens von 8:30 – 11:30 Uhr an die für die Klassen eingerichteten Stufen abgelegt werden. Unser
    Notbetreuungsteam wird regelmäßig ein Auge darauf haben.
    Während der Ferien sind bis auf Karfreitag und die Osterfeiertage die Schulleitung und ein Notbetreuungsteam weiterhin ansprechbar. Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Mail, nicht persönlich, damit keine Infektionswege entstehen können. Wir kümmern uns.
    Mit herzlichen Grüßen und dem starken Wunsch, dass die Schule bald wieder normal losgehen kann
    die Schulleitung der Liboriusschule

    Liebe Eltern,
    zwei Wochen ist unsere Schulgemeinschaft nun schon im Ausnahmezustand. Das hat bei allen Beteiligten zu großer Verunsicherung und Sorgen geführt. Die Situation ist absolut neu, es gibt keine Erfahrungen damit und immer wieder neue Handlungsrichtlinien. So sind zurzeit alle Beteiligten gefordert, ihr Leben immer wieder neu zu organisieren. Wir hören regelmäßig, unter welch starker Belastung Sie als Familie im Moment stehen.
    An dieser Stelle möchten wir Ihnen, liebe Eltern, unsere uneingeschränkte Wertschätzung und unseren großen Respekt für Ihr unglaublich engagiertes und fürsorgliches Umgehen mit der aktuellen Situation aussprechen.
    Wir wollen deshalb noch mal darauf hinweisen, entspannt mit den Hausaufgaben Ihrer Kinder umzugehen.
    Es ist überhaupt nicht schlimm,

    – wenn Ihr Kind und Sie diese Aufgaben nicht schaffen und

    – Sie den emotionalen Bedürfnissen Ihrer Kinder den Vorrang geben und mit ihnen schöne und Angst mindernde Dinge tun.

    – Wenn Sie sich nicht zwischen Arbeit, Homeoffice, Haushalt und Kinderzeit zerreißen. Das sollten Sie unbedingt vermeiden.

    Das emotionale Wohl der Familien steht für unsere Schule an erster Stelle. Wir möchten Sie und Ihr Kind auf keinen Fall unter zusätzlichen Druck setzen.
    Das ist der Hauptgrund, warum wir auf die Kontrolle der Schülerarbeiten vor den Osterferien verzichten. Andere, untergeordnete Gründe sind Datenschutzprobleme (z. B. wenn Klassenpflegschaften Aufgaben einsammeln und überbringen wollen) und auch logistische und infektionsgefährdende Übermittlungs- und Rückgabewege.

    Unser Team wird die Arbeiten Ihrer Kinder nach den Osterferien angemessen würdigen. Auch können Sie sicher sein, dass wir uns sehr bemühen werden, Ihre Kinder fürsorglich und unterstützend beim Wiederbeginn des Unterrichts zu begleiten.

    Als Schulleitung würden wir uns sehr freuen, wenn Ihr Kind uns einen Brief schreiben möchte, z. B. darüber, wie es ihm ergeht, was schön ist, was vermisst wird, … Bilder sind auch herzlich willkommen. Ihr Einverständnis vorausgesetzt würden wir diese in den Fenstern aufhängen und/oder auf der Homepage präsentieren.

    Mit herzlichen Grüßen und besten Wünschen für elterliche Kraft und Durchhaltevermögen
    Ihre Schulleitung der Liboriusschule

    Sehr geehrte Eltern,
    hiermit möchte ich Ihnen weitere Information zur schulischen Umgehensweise mit der jetzigen Situation zukommen lassen:

    Ø Für jede Woche werden Hausarbeiten für Ihre Kinder auf unsere Homepage gestellt. Dabei haben wir fürsorglich im Blick, dass die Aufgaben auch gut von Ihrem Kind erledigt werden können und es nicht überfordern. Wir halten es pädagogisch nicht für sinnvoll die Schüler*innen mit zu umfangreichen Aufgabenformaten zu überfordern. Ziel ist, den Kindern ein Stück Normalität und vertraute Struktur zu vermitteln. Außerdem können auch nicht alle Eltern diese Bearbeitung leisten.
    Ø Für die Elternsprechtage werden die Kolleginnen und Kollegen Telefontermine anbieten. Bitte beachten Sie dazu auch den Aufgabenzettel der Klasse Ihres Kindes. Selbstverständlich können Sie nach den Osterferien einen persönlichen Termin verabreden. Der Zeitraum bis zu den Sommerferien ist allerdings überaus knapp. Es kann auch passieren, dass es mit der Schließung weiter geht. Im Moment ist die Situation für uns schlecht einschätzbar.
    Bleiben Sie gesund und drücken Sie uns allen die Daumen, dass bald wieder Normalität einkehrt. Wir vermissen Ihre Kinder. Es fühlt sich in der Schule seltsam und nicht lebendig an.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thekla Tuschen

    Sport für zuhause!

    Mit dem neuen Online-Programm „ALBAs tägliche Sportstunde“ bringt
    ALBA BERLIN ab sofort Bewegung, Spaß und Bildung in diesen für alle
    ungewohnten Alltag. Jeden Tag gibt es eine digitale Schulstunde (45
    Minuten) Sport, Fitness und Wissenswertes für alle Kinder und
    Jugendlichen – zum Ansehen und Mitmachen in den eigenen vier Wänden.
    Von Montag bis Freitag sendet ALBA auf seinem Youtube-Kanal ein
    Sport-Programm für Kinder und Jugendliche im Kita- (9 Uhr), Grundschul-
    (10 Uhr) und Sek I/II-Alter (11 Uhr). Die Videos werden auf dem Kanal gespeichert und können auch später angeschaut werden.

    https://www.albaberlin.de/news/details/reaktion-auf-coronavirus-alba-berlin-startet-taegliche-digitale-sportstunde-fuer-kinder-und-jugendlic/