• Liboriusschule Salzkotten
  • Liboriusschule Salzkotten
  • Liboriusschule Salzkotten
  • images/SlideShow/5_Banner.jpg
  • Liboriusschule Salzkotten
  • Liboriusschule Salzkotten
  • Liboriusschule Salzkotten
  • Liboriusschule Salzkotten
  • Liboriusschule Salzkotten
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

Aladin

Im Juni 2017 kamen alle Kinder aus dem 1. und 3. Schuljahr in den Genuss das Märchen "Aladin" auf besondere Art und Weise vorgespielt und erzählt zu bekommen.

Die beiden Schauspielerinnen und Erzählerinnen haben das Märchen richtig spannend, lustig und außergewöhnlich dargestellt. Es war eine tolle Aufführung.

Hier sehen Sie ein paar Fotos der Veranstaltung und einige Kommentare der Kinder:

- Am Mittwoch den 14.6.2017 in der letzten Stunde war Theater. Das Theater hieß Aladin und die Wunderlampe. Das Stück fand ich sehr gut, weil die Frau immer erzählt und die Sprache dabei verstellt hat. Das fand ich sehr lustig. Die Waschmaschine war auch lustig, weil da Seifenblasen raus gekommen sind. Das war ekelig, als sie die Tafel angespuckt hat und dann mit der Hand sauber gemacht hat. Dann hat sie die Hand abgeleckt und ich musste weg gucken. Sonst fand ich alles gut. (Giulia, Klasse 3b)

- Am Mittwoch den 14.6.2017 ging ich mit meiner Klasse in das Theater Aladin und die Wunderlampe. Als es anfing kamen zwei witzig angezogene Frauen. Die eine spielte Flöte, die andere eine Okolene. Die beiden Frauen haben aus einem Karton eine Waschmaschine gebaut, die sich gedreht hat und die einen Lichteffekt hat. Sie spielten sogar den bösen Zauberer und dazu haben sie einen Hut gezaubert. Es gab sogar einen Regenschirm, den sie umgedreht haben und der dann voll mit Geld war. Es war ein tolles Theaterstück. (Amelie, Klasse 3b)

-Als wir im Theater Aladin und die Wunderlampe waren, hat eine Frau eine Puppe genommen, die Aladin hieß. Damit hat sie dann Aladin gespielt. Die andere Frau hat die Musik gemacht. Aus der Wunderlampe kam so ein lustiger Geist aus einer Tüte. Und da gab es noch eine Mutter, die eine Waschmaschine hatte. (Jana, Klasse 3b)

- Am Mittwoch waren meine Klasse 3b und ich bei einem Theater von Aladin und die Wunderlampe. Das Theater war sehr spannend und lustig. Als die immer gesungen haben, haben Viktoria und ich immer getanzt. Das war lustig. Mir hat auch die Waschmaschine gefallen. Die hat sich gedreht und es kamen Seifenblasen raus. Das Theater war sehr schön. (Romina, Klasse 3b)

- Ich fand alles ganz schön und mich hat erstaunt, wie sie alles so gebaut haben. Ich frage mich auch, wie die das alles so gemacht haben. Alles war ganz schön und die beiden waren auch nett. (Andriana, Klasse 3b)

Kontakt - Impressum

Links im Internet

Grundschule | Liboriusschule Salzkotten | 2013