• Liboriusschule Salzkotten
  • Liboriusschule Salzkotten
  • Liboriusschule Salzkotten
  • images/SlideShow/5_Banner.jpg
  • Liboriusschule Salzkotten
  • Liboriusschule Salzkotten
  • Liboriusschule Salzkotten
  • Liboriusschule Salzkotten
  • Liboriusschule Salzkotten
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

Radionacht

Am Freitag, den 29.11.2013 fand die Radionacht für die Klasse 4c und Klasse 4d statt.

  • Wir haben am 29.11.2013 die Radionacht gemacht. Um 19 Uhr sind wir gekommen und haben die Luftmatratzen aufgeblasen. Es gab einen Knabber-Planet, wo Süßigkeiten und Chips waren, einen Disco-Planet mit coolen Effekten, wo man tanzen konnte und einen Bastel-Planeten, wo man seinen eigenen Planeten basteln konnte. Kurz vor 20 Uhr haben wir uns in unserem Schlaf- und Radioplanet getroffen, wo wir was über den Weltraum gehört haben. Die erste Geschichte hieß "Die nervige kleine Kimmi wurde entführt". Als die Geschichte zu Ende war, bin ich in die Disco gegangen und habe zu einer richtig coolen Musik getanzt. Danach gingen wir wieder in unsere Klasse und haben den nächsten Bericht mit Frau Ernst und Frau Ruhmann gehört. Dann durften wir wieder gehen. Und so ging es immer so weiter. Um halb 12 haben wir uns ins Bett gelegt und Frau Ernst hat dann eine Einschlaf-CD angemacht. Um 1 Uhr sind wir alle eingeschlafen. Am nächsten Morgen sind die meisten um 7 Uhr aufgewacht. Wir haben alle zusammen gefrühstückt und wurden abgeholt. (Lotta, Klasse 4c)
  • Wir haben uns am Freitag Abend um 19 Uhr in unserem Klassenraum getroffen. Dort haben wir unsere Luftmatratzen aufgepumpt. Dann sind wir in den Disco-Planet, Spiele-Planet, Knabber-Planet, Bastel- Planet und Schlaf-Planet gegangen. Um 20 Uhr haben wir uns wieder im Klassenraum getroffen und die nervige kleine Kimmi gehört. Danach haben wir uns um 20:45 Uhr wieder getroffen und haben die Geschichten weiter gehört. Um 21:25 Uhr haben wir uns wieder getroffen und um 22:35 Uhr. Am besten fande ich den Kicker. Dann sind wir ins Bett gegangen. Am nächsten Tag haben wir gefrühstückt. (Tristan, Klasse 4c)
  • Als Erstes haben wir unsere Matratzen hingelegt. Jasmins lag neben meiner. Frau Ruhmann, eine Freundin von Frau Ernst ist auch gekommen. Ich fande sie sehr nett. Frau Ernst hat uns erklärt, wo sich alles befindet und was wir auf den einzelnen Planeten machen sollten. Wir hatten den Klo-, Disco-, Spiele-, Bastel-, Knabber- und den Radioschlaf-Planet. In der Disco war Maik der DJ. Jasmin und ich haben freiwillig Opa Schlüter in Space gehört, das war sehr witzig, denn der Opa ist mit dem Hund auf dem Mond Gassi gegangen. Jasmin und ich haben auch einen Planeten gebastelt. Fast am Ende hat Lianne ihre Geschenke ausgepackt. (Isabel, Klasse 4c)
  • Als Ersten haben wir die Luftmatratzen aufgepumpt. Danach waren die Jungs, Alisa und ich draußen. Danach waren wir beim Knabber-Planet und beim Disco-Planet. Nun haben wir in der Klasse die erste Geschichte im Radio gehört. Als sie zu Ende war gingen wir wieder in die Disco. Danach ging ich in den Spiele-Planeten. Um ca. 23 Uhr habe ich meinen Wunschplaneten gebastelt. Um 24 Uhr sind wir ins Bett gegangen. Ich konnte aber nicht sofort einschlafen. Am nächsten Morgen wurde ich von Mama abgeholt. Mir hat am besten die Disco gefallen. Ich finde es schade, dass es schon vorbei ist. (Lisa-Marie, Klasse 4c)
  • Mir hat am besten die Disco gefallen. Mir haben auch die Geschichten von Opa Schlüter gefallen. Beim Knabber-Planet gab es leckere Speisen. Und es gab einen Spiele-Planet, einen Bastel-Planet und einen Knabberplanet. Die Radionacht war super. (Jasmin, Klasse 4c)
  • Unsere Radionacht hat am 29.11.2013 stattgefunden. Wir sollten spätestens um 19 Uhr an der Schule sein. Dann hat jeder erstmal den Platz ausgesucht, wo er schlafen wollte. Danach hat uns Frau Ernst auch nochmal erzählt, was wir in der Radionacht machen. Sie hat uns erklärt, wo die einzelnen Planeten waren und wann wir uns in der Klasse treffen, um die Geschichte "Die nervige kleine Kimmi wurde entführt" zu hören. Ich war die meiste Zeit im Disco-Planet, natürlich war ich auch bei den anderen Planeten. Im Bastel-Planet habe ich meinen Traumplanet gebastelt, er war rund und sehr bunt. Alle anderen Traumplaneten von den anderen Kindern waren auch sehr bunt und schön. Wir sind erst um 1 Uhr eingeschlafen. Morgens sind wir um 7 Uhr aufgestanden, nur ich war schon um 6 Uhr wach. Frau Ernst erzählte uns, dass sie erst um 1:30 Uhr eingeschlafen ist und als sie aufgewacht war, war ihre Matratze platt. (Lisa G, Klasse 4c)
  • Am Freitag haben wir in der Schule geschlafen. Wir mussten zu bestimmten Zeiten in der Klasse Radio hören. Wir hatten alles zum Thema Weltraum. Wir hatten einen Kloplanet, einen Futterplanet, Spieleplanet, Bastelplanet, Radio-Schlafplanet und einen Discoplanet. Ich fande die Radionacht toll. Am besten fand ich den Disco-Planet. (Eflkan, Klasse 4c)

Kontakt - Impressum

Links im Internet

Grundschule | Liboriusschule Salzkotten | 2013